Eine ganzheitliche Nachhaltigkeitsberatung speziell für die Hotellerie und Gastronomie


CO2-Neutral ist gut und CO2-Positiv ist besser – aber was, wenn wir Verantwortung übernehmen und zusätzlich etwas an unserem Verhalten und unserer Art zu Wirtschaften verändern?


Verantwortung zu übernehmen, bedeutet sich zunächst mit den Auswirkungen der eigenen Wirtschaftsweise auf alle drei Dimensionen der Nachhaltigkeit (Ökologie - Ökonomie - Soziales) bewusst zu werden und im nächsten Schritt den Mut zu haben etwas zu verändern, um die negativen Auswirkungen zu minimieren.


„Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert.“
Albert Einstein


Grundsätzlich ist nicht alles Alte schlecht. Einiges hat sich über die Zeit bewährt und sogar positive Auswirkungen auf die Nachhaltigkeit. Diese positiven Auswirkungen gilt es weiter zu verstärken.


Durch die Einbindung Ihrer MitarbeiterInnen schaffen Sie eine nachhaltige Unternehmenskultur, die Ihre Gäste spüren – somit kreieren Sie einen Mehrwert nicht nur für die Umwelt, sondern auch für Ihr Unternehmen, Ihre MitarbeiterInnen, Ihre Gäste und Ihre Geschäftspartner.


Ich berate Sie gerne!




Als Hotelfachfrau, Hotelbetriebswirtin mit rund 10 Jahren Berufserfahrung habe ich mich beruflich neu orientiert, einen Bachelor Abschluss in Umweltökonomie absolviert und befasse mich seit Jahren ausführlich mit den SDGs (Sustainable Development Goals) in Bezug auf die Hotellerie und Gastronomie. Die SDGs - auch bekannt als Agenda 2030 - wurden 2015 von den Vereinten Nationen beschlossen und sind wohl der ehrgeizigste Plan der Menschheit für eine bessere Welt! Mehr dazu hier.


Mein Leistungsspektrum

Der ECOMOOD-Nachhaltigkeitscheck

... für einen schnellen Überblick. In einem persönlichen Gespräch beantworten Sie mir 15 Fragen rund um das Thema Nachhaltigkeit .. weiter

SDG-Team-Workshops

... zum Verständnis und zur Priorisierung der SDGs, zur Einbindung Ihrer MitarbeiterInnen, Kunden, Lieferanten usw. 

Ist-Analyse

 ... der für Ihren Betrieb relevanten und priorisierten SDGs und Ihrer Schwerpunkte. 

Potentialermittlung

... Definition von Maßnahmen um die positiven Auswirkungen Ihres Unternehmens auszubauen und die negativen Auswirkungen zu minimieren.

Umsetzungsbegleitung

... durch Unterstützung bei der Auswahl neuer Lieferanten, Schulung Ihrer MitarbeiterInnen, Berechnung von CO2 – und Wasserfußabdruck für einzelne Speisen, usw.

Kommunikationsplanung

... nach Innen für die MitarbeiterInnen und nach Außen für Gäste, Kunden, Lieferanten durch Präsentationen, Workshops und Content-Erstellung für die Website, Speisekarte, Hotelmappe usw.

Der ECOMOOD-Nachhaltigkeitscheck

Hat Ihr Unternehmen ein Leitbild, welches Nachhaltigkeit beinhaltet?

  Kennen Sie Ihre kritischen Themen rund um das Thema Nachhaltigkeit?

Verschaffen Sie sich einen Überblick im Nachhaltigkeitsdschungel bevor Sie Ihren ganzen Betrieb auf den Kopf stellen!

In einem persönlichen Gespräch beantworten Sie mir 15 Fragen rund um das Thema Nachhaltigkeit in Ihrem Betrieb. Parallel dazu beantworte ich Ihnen natürlich auch gerne Ihre Fragen zu den unterschiedlichen Aspekten der Nachhaltigkeit.

 

Ihr Testergebnis steht sofort zur Verfügung und zeigt uns, in welchen Bereichen Sie bereits gut aufgestellt sind und in welchen Bereichen noch Potential nach oben ist.

 

Im Anschluss erhalten Sie von mir Ihr Ergebnis schriftlich inklusive erster Handlungsvorschläge.

 

Kosten: 89,00 EUR (zzgl. MwSt.) - diese bekommen Sie im Fall einer weiteren Zusammenarbeit von mir erstattet.

News

Top-Hoteltrend 2021

NACHHALTIGKEIT als CHANCE, ERFOLGSFAKTOR und TOP-HOTELTREND 2021 - auch ohne auf ein Dach über dem Kopf zu verzichten 😊 ...

weiterlesen 

Mit Werten Punkten!

Punkten Sie mit WERTEN und priorisieren Sie die MITARBEITERBINDUNG

Zusammenhalt ist ein Wert, der in diesen Krisenzeiten an Bedeutung ... weiterlesen

Bewusstsein schafft Veränderung!

Die Ansprüche der Mitarbeiterinnen steigen,

in einem Nachhaltigkeitsworkshop gemeinsam an etwas Gutem arbeiten - stärkt den Zusammenhalt im Team und macht Sie zu einem attraktiven Arbeitgeber! ...

weiterlesen


BRANDNEU VOM 26.11.2021: Mein Gastbeitrag bei den GastroPROFIS:

Wussten Sie bereits, dass Sie mit einer nachhaltigen Ausrichtung Ihres Betriebes gleich fünffach punkten?   weiterlesen


Neustart nach Corona – zurück zur alten Normalität oder kreieren Sie ein „new normal“? Immer wieder neue politische Auflagen, mangelnde Planbarkeit und ein zögerliches Buchungsverhalten der Gäste wurden während der Krise zum ständigen Begleiter der Branche. weiterlesen 


Vegetarierinnen & Veganerinnen sind die wahren Umweltsünder - IM ERNST liebe SZ? Letzten Donnerstag veröffentlichte die Süddeutsche Zeitung einen Artikel mit der Headline „Wie Veganer und Vegetarier zur globalen Wasserknappheit beitragen“... weiterlesen

3 POSITIVE NEBENEFFEKTE einer Nachhaltigkeitsstrategie FÜR IHR HOTEL 
1. Ihr Gast ist MOTIVIERT während des Aufenthaltes auch selbst zur Nachhaltigkeit beizutragen: ... weiterlesen 

Ergebnisse unserer Zusammenarbeit

1. Ganzheitliche Nachhaltigkeits-Strategie für Ihren Betrieb 

Eine ganzheitliche Strategie ist das Fundament, um langfristig und glaubhaft einen nachhaltige Unternehmenskultur zu schaffen. 


Wir betrachten gemeinsam alle Dimensionen der Nachhaltigkeit, legen Prioritäten fest und entwickeln daraus Ihren individuellen Fahrplan für die nächsten Monate.

2. Klare Nachhaltigkeitsbotschaften & einzigartige Positionierung

Eine klare Positionierung ist wichtiger als jemals zuvor. Sie macht Sie einzigartig und unvergleichbar! Außerdem müssen Sie sich so keine Sorgen um einen „Greenwashing-Vorwurf“ machen!  

 

Ich helfe Ihnen ihren einzigarten, nachhaltigen Auftritt zu entwickeln und umzusetzen, um so eine klare Botschaft an Ihre Gäste zu senden.

3. Aufmerksamkeit durch einen professionellen

   

Kommunikationsplan

Wenn Sie neuen Kunden erreichen wollen brauchen Sie die richtigen Kommunikationswege. Um diese Kunden langfristig zu gewinnen brauchen Sie eine nachhaltige Unternehmenskultur. Eine nachhaltige Unternehmenskultur fordert ebenfalls die richtigen (internen) Kommunikationswege. 

 

Ich zeige Ihnen wie sie durch eine authentische und transparente Kommunikation dieses Ziel erreichen.

17 Ziele für eine bessere Welt

17 Sustainable Development Goals (SDGs)

17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung


Die 17 Ziele wurden von den Vereinten Nationen 2015 auf der UN-Generalversammlung in New York beschlossen und von allen 193 Mitgliedsstaaten unterschrieben. Sie sind auch bekannt als Agenda 2030 - da diese Ziele bis 2030 erreicht werden sollen. Zu jedem Ziel wurden konkrete Unterziele zur Umsetzung (insgesamt 169 Unterziele) und Indikatoren zu Messung der Zielerreichung festgelegt.


Zu den 17 Hauptzielen zählen die Bekämpfung von Armut & Hunger, eine hochwertige Bildung, sauberes Wasser, menschenwürdige Arbeitsbedingungen, Maßnahmen zum Klimaschutz.


In Deutschland gibt es seit 2016 die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie, die sich ebenfalls an den 17 Zielen orientiert.


Ich biete spezielle Workshops um ein umfassendes Verständnis der SDGs zu vermitteln und mit den positiven sowie negativen Auswirkungen des eigenen Wirtschaftens in Verbindung zu bringen. 


Ich freue mich auf eine persönliche Nachricht oder über einen Austausch bei LinkedIn.

Bereit? Dann sind das die nächsten Schritte

1.


Kontakt aufnehmen


Das Kontaktformular ausfüllen oder eine E-Mail an kerstin.brenner@ecomood.de schreiben.

2.


Kennenlernen


In einem ersten kostenlosen Gespräch erfahren Sie ob und wie ich Ihnen helfen kann, Sie erfahren alles über meine Arbeit und können mir Ihre Fragen stellen. 

3.


Zusammenarbeit


Nachdem wir uns für eine Zusammarbeit entschieden haben, führen wir ein ausführliches Analysegespräch und legen den Fahrplan für unsere Zusammenarbeit fest.

Zufriedene Kunden